AktuellBauen

Erfolgreich gegen Staub, Milben und Pollen

Das Staub saugen mit einem Zentralstaubsauger ist komfortabler, ruhiger und vor allem hygienischer als das Arbeiten mit herkömmlichen Bodenstaubsaugern. Nicht nur Allergiker können aufatmen. (Foto: epr/Allaway)

Pollenallergiker haben es zurzeit nicht leicht. Bäume, Sträucher und Gräser blühen und ihr Blütenstaub fliegt durch die Luft und setzt sich überall fest. Bei Niesen, tränenden Augen und anderen Symptomen hilft oft lediglich der Rückzug in die eigenen vier Wände, denn nur dort kann man den Kontakt mit Pollen konsequent meiden. Dies gelingt jedenfalls dann, wenn die Wohnräume sauber, pollenfrei und hygienisch rein sind. Hier ist ein sehr guter Staubsauger mit viel Kraft gefragt, der die Kleinstpartikel inklusive Mikroorganismen beim Saugen nicht unnötig aufwirbelt, sondern komplett aufnimmt und zuverlässig entfernt.

Während herkömmliche Staubsauger Milbenkot, Hausstaub und Pollen zurück in den Raum blasen, beseitigt das Allaway Zentralstaubsaug-System die Begleiterscheinungen des Alltags restlos. Durch eine Saugdüse wird der Staub aufgenommen und über den Saugschlauch ohne Umwege zur zentral in der Wand installierten Saugdose geführt. Von dort aus gelangt er über ein Rohrsystem zum Zentralgerät, das sich im Keller oder in einem Technikraum befindet und somit bei Betrieb von den Wohnräumen aus nicht zu hören ist. Es filtert den Staub sorgfältig und leitet die Abluft hinaus ins Freie. Ganz spontan, wenn die nächste Putz-Action ansteht, wird also der leichte Saugschlauch im Handumdrehen in die Saugdose eingesteckt: Beim Saugvorgang geht kein Staub mehr verloren und alles wird hygienisch sauber.

Muffiger Geruch, wie ihn ein herkömmlicher Sauger verursachen würde, entsteht gar nicht erst. Mit großem Komfort, schnell, Rücken schonend und ohne Kraftaufwand werden dank Allaway alle Räume restlos rein. Das Schöne: Das Zentralstaubsaug-System kann kinderleicht eingebaut werden. Der Bauherr berücksichtigt das System entweder direkt beim Neubau oder installiert es im Nachhinein. Der bauliche Aufwand ist bei der Nachrüstung im Rahmen sowieso geplanter energetischer Sanierungsvorhaben in Bestandsbauten kaum größer, denn Fachhandwerker brauchen je nach baulichen Gegebenheiten knapp einen Arbeitstag, um die Kernbohrung sowie Montage-, Elektro- und Trockenbauarbeiten vorzunehmen. Nicht nur Allergiker können dank Allaway aufatmen, denn das Staubsaugen macht wieder Spaß und in hygienisch sauberen Räumen fühlt man sich rundherum wohl. Mehr unter www.allaway-epr.de.

Einfach den Saugschlauch einstecken und los geht’s: Das Zentralstaubsaug-System kann entweder direkt im Neubau berücksichtigt oder ohne großen Zeit- und Arbeitsaufwand in Bestandsbauten nachgerüstet werden. (Foto: epr/Allaway)

 

 

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"