Garten & Outdoor

Pflegeleicht und Nachhaltig – Terrassendielen aus WPC

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Trend, sondern eine Notwendigkeit. Immer mehr Menschen suchen daher auch bei Terrassendielen nach umweltschonenden Lösungen und denken zuerst an Holz. Was viele jedoch nicht wissen: Gerade im Außenbereich gibt es nachhaltigere Lösungen. Eine unter anderem für seine Umweltfreundlichkeit ausgezeichnete Holzalternative kommt vom Erfinder der WPC-Diele, dem Unternehmen Trex.

Alle Dielen des Herstellers punkten bei der Nachhaltigkeit allein schon damit, dass sie in besonderem Maß wertvolle Ressourcen schonen. Zum einen bestehen sie zu 95 Prozent aus recycelten und wiedergewonnenen Wertstoffen, zum anderen sind sie erheblich robuster und langlebiger als Holz und traditionelle WPC-Dielen. Das bedeutet: Wenn konventionelle Dielen ausgetauscht werden müssen, halten die Dauerdielen noch viele Jahre. Eine 25-Jahre-Garantie bei privater Nutzung – selbst gegen Flecken und Verblassen – unterstreicht den Qualitätsanspruch der Marke.

Ebenfalls gut für die Ökobilanz ist, dass die Produktion ohne schädliche Chemie auskommt und auch für die Pflege keine umweltbelastenden Mittel nötig sind. Eine gelegentliche Reinigung mit Wasser und Seife reicht, damit die Dielen jahrzehntelang wie neu aussehen. Wer möchte, kann auch einen Hochdruckreiniger einsetzen.

Vorteil: Schutzmantel

Die Produktion der Terrassendielen kommt ohne schädliche Chemie aus, dass ist ein großes Plus für die Ökobilanz.
Copyright: © Trex Company

Passend für jedes Budget gibt es die Dielen in drei Produktlinien, die preislich bereits auf dem Niveau günstiger Holz- und Hohlkammer-WPC-Dielen starten. Alle Modelle vereint eine dreidimensional gemaserte, naturnahe Holzoptik in insgesamt 15 melierten und monochromen Farbvarianten und ein haltbares Verbundmaterial aus recycelten Polyethylen-Folien und industriellen Holzresten. Dazu kommt ein auf drei Seiten per Koextrusion fest mit dem Kernmaterial verschmolzener Mantel aus einem speziell entwickelten Material.

Der Drei-Seiten-Mantel schützt gegen Witterungseinflüsse und Abnutzung, ermöglicht zugleich aber auch ein natürliches Ausdehnen und Zusammenziehen des Dielenkerns bei Temperaturwechseln. Dadurch verziehen sich die Produkte nicht, zudem schimmeln, verrotten, brechen und splittern sie nicht. Im Gegensatz zu Holz, Stein und anderen natürlichen Oberflächen müssen die Dielen auch nicht geschliffen, lackiert, geölt oder versiegelt werden. Das spart im Laufe der Jahre nicht nur viel Arbeit, sondern auch Geld. Denn Öle, Lacke oder spezielle Pflegeprodukte werden nicht gebraucht.

Preisgekrönt

Die Premium-Produktlinie der Marke, die Trex Transcend-Dielen, wurden kürzlich gleich in fünf Kategorien mit dem Plus X Award ausgezeichnet: Zusätzlich zum Bereich Ökologie attestierte eine unabhängige, internationale Expertenjury dem Produkt auch bei Qualität, Design, Bedienkomfort und Funktionalität herausragende Eigenschaften und einen entsprechenden Mehrwert für die Nutzerinnen und Nutzer.

Quelle: Trex Company

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"