AktuellGarten & OutdoorHäuserLifestyle & AmbienteRenovierung

Vom Aschenputtel zur Prinzessin – Stilvolle Nebeneingangstüren passen sich harmonisch der Hausoptik an

 So schön kann der Zugang zum Keller oder zur Garage sein: Eine massive Nebeneingangstür passt sich harmonisch und wertig an die Optik des Eigenheims an. (Foto: epr/BAWO Türelemente)

Im Leben ist es manchmal nicht anders als im Märchen: Da fristet Aschenputtel zunächst ein wenig beachtetes, armseliges Dasein, um schließlich vom schönen Märchenprinzen erlöst und zur Prinzessin gemacht zu werden. Auch aus der Architektur kennt man das Phänomen des Aschenputtel-Daseins, das plötzlich beendet wird. Zum Beispiel das Badezimmer: Von der funktionellen Nasszelle hat es sich zur Wohlfühl-Oase bis hin zum Wellness-Spa gemausert. Oder die Küche: heute „Living-Kitchen“ und kommunikativer Mittelpunkt einer jeden Familie, damals noch mit der alleinigen Bestimmung, in ihr die Speisen zuzubereiten.

Während Haustüren schon lange als „Visitenkarte“ des Hauses gelten, finden Nebeneingänge häufig kaum Beachtung. Dabei werden sie vielfach nicht weniger benutzt als der Haupteingang. Ob als Zugang vom Keller zum Garten oder zur Garage beziehungsweise von der Garage ins Haus: Unzählige Male passiert man im Laufe eines Jahres diese Tür, doch während Fensterrahmen, Fassade und Haustür stilvoll aufeinander abgestimmt sind, passt sich der Nebeneingang der übrigen Optik nicht an. Höchste Zeit also, das zu ändern, denn auch der Nebeneingang eines Hauses kann passend zum Haus harmonisch und wertig gestaltet werden. BAWO Türelemente bietet diese Möglichkeit mit den massiven Nebeneingangs-Elementen MN. Hierbei kann man aus über 25 Modellvarianten und den fünf Holzarten Kiefer, Fichte, Lärche, Meranti und Eiche wählen. Auch ein Modell in Weißlack steht zur Verfügung. Apropos Lack: Hinsichtlich der Optik hat man die Wahl zwischen lasiertem, grundiertem oder unbehandeltem Holz sowie in allen RAL-Farbtönen lackierten Elementen.

 Nebeneingangstüren wurden bisher oft vernachlässigt. Dabei werden sie fast genauso häufig benutzt wie die Hautür und sind in ebenso schönen Ausführungen erhältlich. (Foto: epr/BAWO Türelemente)

Die Kassetten der Nebeneingangstüren sind innen glatt und außen wahlweise ebenfalls glatt oder in attraktiver Profilbrettoptik aufgedoppelt. Eine weitere Parallele zwischen Märchenwelt und realer ist, dass das Böse sich gerne gewaltsam Zutritt zum Reich des Guten und Schönen verschafft. Kurz: Nebeneingänge bilden im Hinblick auf die Sicherheit oft eine Schwachstelle des Hauses. Daher können die Nebeneingangs-Elemente von BAWO auf Wunsch zusätzlich mit sicherheitsrelevantem Zubehör ausgestattet werden. Weitere Informationen unter www.homeplaza.de oder www.bawo-tueren.de.

 

 Von wegen Null-acht-fünfzehn: Bei BAWO kann man seine Nebeneingangstür aus den Holzarten Kiefer, Fichte, Lärche, Meranti oder Eiche sowie aus über 25 Modellvarianten wählen. (Foto: epr/BAWO Türelemente)

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button