AktuellBauenGarten & Outdoor

Holzschutz mit Köpfchen

Bei schönem Wetter ist der Garten eine wahre Erholungsoase. Da in Mitteleuropa aber nicht immer nur die Sonne scheint, sorgt man im Außenbereich im besten Fall für geschützte Räume: Carports, Garten- und Gerätehäuser dienen Hobbygärtner, Rasenmäher, Auto und Mülltonne als dankbarer Unterschlupf, wenn es regnet, hagelt oder schneit. Die Wahl des Baumaterials fällt dabei oft auf Holz – strahlt es doch optisch Wärme aus und passt mit seinem natürlichen Ursprung ideal in die grüne Umgebung.

Oriental yard

Die atmungsaktive Lasur ist für alle Holzarten – auch Tropenholz – geeignet. (Foto: epr/BAUFIX)

 

Holz ist aber auch ein anfälliger Rohstoff und bedarf im Outdoorbereich besonders großer Pflege. Balken, Wände und Dach müssen regelmäßig wetterfest gemacht werden. Dabei bleiben kopfüber geführte Arbeiten nicht aus. Damit das Schutzmittel dabei nicht tropft und womöglich wortwörtlich ins Auge geht, hat Baufix ein Wetterschutz-Holzgel im Angebot, das tropfgehemmt eingestellt ist. Die atmungsaktive Lasur ist für alle Holzarten – auch Tropenholz – geeignet. Jegliche Außenverkleidungen, Häuser, Pergolen, Carports und auch Fachwerk aus Holz lassen sich damit optimal vor UV- und Witterungseinflüssen schützen. Im Innenbereich hat eine gelartige Lasur, die nicht tropft, natürlich auch immense Vorteile. Die Gefahr, dass der teure Teppich durch Spritzer ruiniert wird, löst sich gewissermaßen in Luft auf. Deshalb kann man auch Holzdecken, -wandverkleidungen und Profilhölzern im Haus problemlos neuen Glanz verleihen.

 

Im Allgemeinen sollten vor der Anwendung des Gels abblätternde Altanstriche sowie vergrautes Holz bis auf das gesunde Holz abgeschliffen werden. Außerdem muss die zu behandelnde Oberfläche sauber, trocken und tragfähig sein. Im Gegensatz zum Innenbereich bedarf das Holz im Außenbereich zudem einer Grundierung mit einem Holzschutzmittel. Sind diese Vorarbeiten abgeschlossen, kann die Lasur gut aufgerührt und mit einem Acryl-Pinsel zügig in Faserrichtung aufgetragen werden. Nach kompletter Trocknung erfolgt der zweite Anstrich. Im Anschluss ist das Holz vier Stunden vor Regen zu schützen. Übrigens sind begehbare Flächen wie Terrassendielen und auch Sitzmöbel vom Anwendungsbereich des Wetterschutz-Holzgels ausgenommen. Dafür hält Baufix aber die hochwertige Terrassen- und Gartenmöbel-Lasur bereit. Mehr unter www.baufix-online.com oder www.homeplaza.de.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button