AktuellEinrichtungenWohnen

Nachhaltig schön: Edle Designermöbel mit gutem Gefühl

Das Wort ‚Nachhaltigkeit‘ durchzieht unser gesamtes Leben und das ist gut so! Dieses Thema spielt auch in der Möbelwelt eine immer größere Rolle. Besonders hochwertige und edle Designerstücke werden unter nachhaltigen Gesichtspunkten hergestellt und vertrieben. Das tut dem Design keinen Abbruch. Im Gegenteil! Manche Designs sind zeitlos, andere hin und wieder eher ausgefallen, aber immer von höchster Qualität, sodass sie auch gebraucht einiges her machen.

Nachhaltigkeit bedeutet, auf Dinge zu achten

Etwas länger zu nutzen ist allemal nachhaltiger, als etwas Neues zu kaufen. Warum also nicht gebrauchte, hochwertige Möbelstücke in diesem Sinne aufbereiten und ihnen wieder neues Leben einhauchen? Dadurch entstehen echte Einzelstücke!

Auf Nachhaltigkeit beim Möbelkauf – egal ob neu oder gebraucht – zu achten, bedeutet das zu behüten, was uns lieb ist. Dazu müssen wir uns dem Ursprung der Werkstoffe bewusst sein: Wo wurde beispielsweise der Baum geschlagen, die Baumwolle angebaut oder das Leder gegerbt? Wurden recycelte Materialien benutzt? Basiert die Herstellung auf fairen Lohnverhältnissen? Wie weit sind die Lieferwege? Den Antworten auf diese Fragen müssen wir vertrauen können. Dazu können wir auf verschiedenste Label achten oder Möbelstücke eines vertrauenswürdigen Herstellers kaufen.

Bei der Herstellung von neuen und Aufarbeitung von gebrauchten Designermöbeln wird insgesamt achtsamer gearbeitet als in der Massenproduktion von SB-Möbeln. Dadurch gewinnen die einzelnen Möbelstücke zum einen an Qualität und damit vor allem an Langlebigkeit. Zum anderen werden Designermöbel den Anforderungen an Nachhaltigkeit somit gerecht.

Woher bekomme ich nachhaltige Designermöbel?

Wer nachhaltig agieren möchte, hat verschiedene Möglichkeiten, um das Vorhandene einfach weiter zu nutzen. Damit ist auch Upcycling gemeint: Was spricht dagegen aus etwas Altem etwas Neues zu machen? Beispielsweise könnten Schubladen zu Regalen werden oder Türen zu Tischen.

Manchmal muss aber etwas Besonderes her. Vielleicht gibt es ein Designerstück gebraucht zu kaufen? Das Internet ist ein wahres Paradies, um exklusive Schätze für die eigene Einrichtung zu finden. Bei manchen Angeboten muss jedoch selbst noch viel Hand angelegt wie etwa die Couch neu bezogen werden, um ein ansehnliches Möbelstück zu erhalten. Es geht jedoch auch komfortabler: Einige Firmen haben sich darauf spezialisiert, Möbel professionell aufzuarbeiten und diese dann weiter zu verkaufen. Dabei entstehen echte Einzelstücke, die handwerklich einwandfrei in ihrem Design erstrahlen. Gebrauchte Designersofas in einzigartiger Optik oder sehenswerte Sessel sind nur ein Beispiel. Allerdings lohnt sich das nur, wenn auch in der Aufbereitung auf die Hochwertigkeit der einzelnen Bauteile und Fairness gegenüber Menschen und Umwelt geachtet wird. Deswegen finden sich bei diesen Firmen zumeist nur echte Handarbeiten und es werden nur die besten Bauteile eingesetzt. Bis das ganze Möbelstück in neuem Glanz erstrahlt!

So entsprechen gebrauchte Möbel von namenhaften Marken in der Regel allen Punkten, die bereits oben in Hinblick auf Nachhaltigkeit beschrieben wurden: Ursprung, Verarbeitung und Transport. Informieren können sich Interessenten vorab im Internet und sprechen dann mit dem Händler vor Ort speziell über die Geschichte des auserwählten Möbelstücks.

Nachhaltigkeit – für mich, für uns, für alle!

In Summe gesagt ist es nicht schwer, nachhaltig zu agieren – auch beim Möbelkauf. Käufer müssen auf nichts verzichten und können sogar Nachhaltigkeit mit Designkomponenten verbinden. Im Ergebnis sind qualitativ hochwertige, jedoch gebrauchte Designermöbel zeitlos elegant – egal, ob mit klaren Kanten oder verspielten Schnörkeln eben ganz entsprechend dem eigenen Geschmack.

Autor: Paul Jonas, Geschäftsführer von Revive Interior

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button