Häuser

Immobilien kaufen – so geht es

Sie möchten eine Immobilie kaufen?

Fast jeder fünfte Mieter träumt davon eine eigene Immobilie zu besitzen. Bei einer Immobilie gibt es viele Vorteile und einige Nachteile. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine eigene Immobilie kaufen möchten.

Sie sollten aber wissen, dass die Finanzierung einer Immobilie teurer ist, als ein Haus zu mieten. Dies gilt auch für Immobilien in Hanau.

Bei einem Immobilienkauf müssen Sie folgende Gebühren zahlen:

  • Notargebühren
  • Maklergebühren
  • Grunderwerbssteuer.

Die Gebühren liegen bei rund fünf bis fünfzehn Prozent. Diese Zahlen sind in jedem Bundesland unterschiedlich. Es spielt auch eine Rolle, ob ein Makler in die Immobiliensuche involviert, oder nicht. Weiterhin ist nicht zu vergessen, dass Immobilienbesitzer für die Pflege und Instandhaltung selbst verantwortlich sind. Dadurch entstehen weitere Kosten, die im Vorfeld nicht kalkuliert werden können.

Es kommt auch auf die Lebensumstände an, ob ein Haus gekauft werden soll oder nicht. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die häufig den Wohnort wechseln, dann sollten Sie sich besser für eine möblierte Mietwohnung entscheiden. Das gilt auch für Menschen, denen ein hohes Maß an Flexibilität wichtig ist. In allen anderen Fällen ist eine eigene Immobilie die bessere Wahl. Diese können Sie individuell einrichten.

So finden Sie die ideale Lage für Ihre Immobilie

Es gibt viele Immobilien wie Eigentumswohnungen und Häuser. Allerdings ist nicht nur die Größe Ihrer Immobilie wichtig. Sie brauchen weiterhin eine gute Verkehrsanbindung, sofern Sie kein eigenes Auto haben. Weiterhin sollten Sie die Lage Ihrer Immobilie so auswählen, dass sie ruhig ist. Sie wollen schließlich ruhig schlafen können. Entscheiden Sie sich für ein Grundstück, welches weit weg von Autobahnen und Hauptstraßen liegt. Achten Sie bei der Immobilie auf eine gute Ausrichtung. Wenn Sie einen guten Blick auf Berge oder auf die Stadt haben, dann kann dies Ihr Wohlempfinden steigern. Wenn Sie Kinder haben, sollten diese es nicht weit zur Schule oder zum Kindergarten haben.

Gebrauchtes Haus kaufen

Existierende Häuser sind günstiger als neue Häuser. Daher wäre eine solche Investition sinnvoll. Sie müssen die Immobilie nicht unbedingt so kaufen, wie sie besteht. Sie können die Immobilie nachträglich modifizieren. Schauen Sie sich auch die bauliche Substanz an. In bestehenden Häusern gibt es oft Mängel, welche Sie auf den ersten Blick nicht erkennen. Nehmen Sie bei der Hausbesichigung einen Gutachter mit.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button